Alle Beiträge von Simone Wrobel

Autofrei zur Schule

Um unserem langjährigen Projekt „Autofrei zur Schule“ wieder neuen Antrieb zu geben, führen wir diese Woche (10.06.24 bis 14.06.24) eine Sonderaktion durch. Die Kinder bekamen eine Wochenstempelkarte. Mit dieser Karte stürmen sie in der Früh den Pausenhof, um sich ihren Stempel zu ergattern. Hoch motiviert kommen unsere laufeifrigen Schülerinnen und Schülern mit der Karte zur Stempelstation, wo Sie bereits von emsigen Helfern erwartet werden. Es ist eine Freude mit anzusehen, wie motiviert die Kinder sind, sowohl ihre Stempelkarte voll zu bekommen als auch durchs Mitstempeln die Aktion zu unterstützen. Toll gemacht!

Morgen geht’s in den Endspurt und die Spannung steigt! Bekommen wir 300 Stempelkarten voll, so dass die Überraschung, die ansteht, abgeräumt werden kann?

Wir sind Umweltschule!

Wir haben es geschafft! Seit diesem Schuljahr sind wir Umweltschule. Wir sind stolz, dass wir es alle gemeinsam geschafft haben, diese Auszeichnung zu erhalten. Vielen Dank!

Im Rahmen dieser Auszeichung wurden wir eingeladen am 16. Mai 2024 am Day of Hope teilzunehmen. Es gab viel zu sehen und wir haben uns an spannenden Ständen für neue Aktionen inspirieren lassen.

Außerdem ging es für Frau Elser und Frau Wrobel hoch hinaus.

Nikolausbesuch

Die ersten und zweiten Klassen haben sich am 6.12.23 riesig über den Besuch des Nikolaus gefreut. Nicht nur die Kinder wurden überrascht. Auch der Nikolaus durfte sich über Lieder und Gedichte unser eifrigen Schulkinder freuen. Bevor die von den Elternbeiratswichteln liebevoll hergerichteten Geschenke verteilt wurden, hat der Nikolaus in aufregender und festlicher Atmosphäre aus seinem goldenen Buch vorgelesen.

Selbstverständlich kamen auch unsere „Großen“ nicht zu kurz. Auch hier hat der Nikolaus einen lieben Gruß für jedes Kind hinterlassen.

Bio Pausenbrotaktion

Am Donnerstag, den 23.11.23, fand in den ersten Klassen die BIO-Pausenbrot-Aktion der Arbeitsgruppe Biostadt Augsburg unter der Leitung des Gesundheitsamtes der Stadt Augsburg statt.

Dazu erhielten die Klassen Besuch einer Ernährungsexpertin, die mit den Kindern spielerisch erarbeitete, wie ein gesundes Frühstück zusammengestellt wird.

Anschließend machten die Kinder gemeinsam Brotzeit. Sie schmierten sich ihre Brote, dekorierten es mit dem angelieferten und geschnittenen Obst sowie Gemüse und ließen es sich schmecken.